Realschule Nettetal
Realschule Nettetal
Realschule Nettetal

E-Mail:


Kennwort:


Realschule Nettetal
 

Realschule Nettetal  Passwort vergessen?

Realschule Nettetal  zur Anmeldung

Realschule Nettetal
1  |  Startseite  |  Unsere Schule  |  Termine  |  Kontakt  |  News der Schulleitung  |  Suche
  Unsere Schule  Realschule Nettetal  Leitbild  Realschule Nettetal  Deutsch
use (the) web
Deutsch
Schulprogramm Deutsch

1. Allgemeines
Das Fach Deutsch verfolgt das Ziel, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, die deutsche
Sprache mündlich und schriftlich zu beherrschen und ihre Verstehens- und Ausdrucksfähigkeit
kontinuierlich zu erweitern. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler anleiten, ihre
Empfindungen und Meinungen zu artikulieren, um den Mitmenschen Klarheit über die eigenen
Standpunkte, Wünsche und Bedürfnisse zu verschaffen. Dabei sollen sie lernen, die anderen
besser zu verstehen, für Gegenargumente offen zu sein und diese zu tolerieren. Sie sollen im
Stande sein, sich kritisch mit verschiedensten Textarten auseinander zu setzen.


2. Unterrichtsschwerpunkte
2.1. Erlernen der korrekten Rechtschreibung und Zeichensetzung


Mit Beginn der Klasse 5 werden die Rechtschreibkenntnisse der Schüler überprüft, um dann individuelle Fördermaßnahmen anzuschließen. Alle Schüler erhalten eine Förderstunde, in der auf dem individuellen Leistungsstand aufgebaut wird. Sowohl schwächere als auch stärkere Schüler sollen hierbei angesprochen werden.



2.2. Förderung der Lesefreude
Der Umgang mit Texten bildet einen Schwerpunkt der Unterrichtsarbeit und die Freude am Lesen
nimmt hierbei eine wichtige Rolle ein. Durch unterschiedliche Aktionen soll diese geweckt
werden, z.B. Sommer-Lese-Club (Klasse 5,6), Vorlesewettbewerb (Klasse 6), jährliche Lektüre
einer Ganzschrift etc.


2.3. Zusammenarbeit mit ortsansässigen Institutionen
Um den Schülern die Alltagsrelevanz der Unterrichtsinhalte zu vermitteln, sind wir bemüht, mit
ortsansässigen Institutionen zusammenzuarbeiten. So findet z.B. eine enge Zusammenarbeit mit
der Stadtbücherei in Breyell statt, z.B. in Form von Büchereibesichtigungen oder auch
Autorenlesungen. Auch die Teilnahme am Zeitungsprojekt der Rheinischen Post oder
Westdeutschen Zeitung wird seit Jahren praktiziert. Regelmäßige Besuche von Kino- oder
Theaterbesuchen runden das Bild ab.


2.4. Berufsvorbereitung
Im Hinblick auf die individuellen Interessen und Neigungen bezüglich ihrer Zukunft nimmt die
Thematisierung der Berufs- und Arbeitswelt einen Schwerpunkt in den höheren Klassen ein. Die
Durchführung eines Betriebspraktikums mit ausführlichem Praktikumsbericht bildet einen
Schwerpunkt der Jahrgangsstufe 9.


2.5. Kreatives Schreiben
Das kreative Schreiben wird kontinuierlich gefördert, angefangen bei Tagebucheinträgen in
Klasse 5 bis hin zur „Schreibwerkstatt“ in Klasse 10. Daneben wird den Schülern die Möglichkeit
geboten, aktiv an der Schülerzeitung bzw. der Homepage der Schule mitzuarbeiten.


2.6. Einsatz neuer Medien
Es wird versucht, neue Medien möglichst in allen Jahrgangsstufen einzusetzen, was z.B. in Form
von Förderunterricht per Computerprogramm praktiziert wird. Daneben werden Hörspiel- oder
Filmprojekte in den Unterricht eingebaut, ebenso wie Verfilmungen literarischer Werke.